Eintracht Guckheim e.V.

                   Mitglied des Deutschen Sportbundes---Mitglied des Regionalverband Karnevalistischer Kooperation--- Mitglied im Turnverein Mittelrhein  

KCEG Blau Weiß Guckheim 

 

Spielort : Gasthaus Jung        Training: nach Bedarf

 

Verantwortlicher : Thomas Wörsdörfer    Hattermerswies 1  56459 Guckheim 

Handy: 01718241702            Festnetz: 06435 3334   Email : claudiwg65@yahoo.de   

 

 Bilderserie vom Zug 2018 -Fotos Burkhard Jung

Guggem ist Piratenland drum feiern wir am Elbachstrand

unter diesem Motto fand die diesjährige Prunksitzung des KCEG statt.

Präsident Daniel führte mit Witz und Charme durch das abwechslungsreiche Programm. In Begleitung der Garde Blau- Weiß gaben sich Prinzessin Finja und Prinz Leon die Ehre. Mit ihrem flotten Marsch eröffneten die Funken den bunten Abend. Zu Gast war auch die Tanzgruppe aus Ebernhahn. Jens Winter kam als Ölf in die Bütt und erzählte aus seinem Leben als Autor. Passend zu ihrem Lied eroberte die Jugendgarde die Herzen der Zuschauer. In die Wildnis Afrikas entführten die Dancing Teens und mit dem Männerballet Obersayn lebte BayWatch wieder auf. Ein ganz besonderer Auftritt war der Sketch "Die Stammtischrunde der Bixenöffner". genial gemacht von den neun Jungs, die an diesem Abend noch öfter ihre närrischen Talente zeigten. Der Elferrat zeigte als Elbachpiraten ihr tänzerisches Können und wurden mit kräftigem Applaus belohnt. Als gefährliche Raubkatzen hat die Gruppe Body in Motion sich auf eine weite Reise gemacht und brachten als Partylöwen den Saal zum beben. Carsten Geiß begeisterte als Protokoller die Zuschauer mit seiner musikalischen Rede. Einen Wow Effekt hatte die Gruppe Tevina als sie in WahnsinnsKostümen eine tolle Bühnenshow präsentierten. Niemand hielt es auf den Stühlen als zum Finale Peter Bill und seine super Truppe zur Apres Ski Party einheizten. Präsident Daniel bedankte sich zum Schluß bei allen Aktiven und Unterstützern der Guggemer Fassenischt.

Bilder der Närrischen Sitzung vom  03.02.2018

 

Prinzessin Finja I und Prinz Leon II regieren das närrische Guggemer Haus

Der KCEG Blau-Weiß hat mit Finja Bizot und Leon Becker wieder ein engagiertes Prinzenpaar gefunden. Von klein auf sind beide im Kinderkarneval aktiv als Büttenredner und Tänzer in der Jugendgarde und in der Tanzgruppe Dancing Teens. Leon und Finja besuchen zusammen die Realschule Plus in Salz und sind 11 Jahre alt. Für Beide ist Sport das größte Hobby.

Leon ist erfolgreicher Fußballer in der JSG Guckheim/ Kölbingen/Langenhahn/Rothenbach. Außerdem ist er Mitglied der Jugendfeuerwehr Guckheim. In der Gemeinschaft ist Leon sehr sozial engagiert.

Finja schwimmt gerne als Mitglied im DLRG und spielt erfolgreich im Tennisverein Guckheim. Auch geht sie gerne zum Hochseilklettern. Am liebsten ist sie mit ihrer Familie und Freunden zusammen. Wie Leon ist sie auch sehr tierlieb.

Traditionell eröffnet das Kinderprinzenpaar die Guggemer Fassenischt

Am Sonntag, 28.01.2018 um 9 Uhr besuchen sie mit allen Kindern in ihren bunten Kostümen den Gottesdienst. Um 15.11 Uhr wird Prinz Leon II und Prinzessin Finja I mit ihrer Hofdame Antonia und dem Kinderelferrat in die Narrhalla Wellems einziehen. Präsident Felix Ochs wird durch das tolle Programm führen und mit Tänzen, Sketchen und einigen Überraschungen die Zuschauer begeistern.

Mit viel Kamelle und Helau wird das Kinderprinzenpaar sich auch am Großen Umzug, 10.02.2018, mit ihrer Hofdame Antonia Schäfer, dem Kinderelferrat und Präsident Felix den närrischen Zuschauern präsentieren.

Mit viel Kamelle und Helau werden sie sich mit ihrem Gefolge den Narren aus Nah und Fern präsentieren.

Der Elferrat des KCEG und die Funken Blau – Weiß laden alle Guggemer und Freunde der Guggemer Fassenischt ein wieder mit dabei zu sein.

Prinzessin Finja I und Prinz Leon II mit ihrer Hofdame Antonia Schäfer.

 

 

Kinderprinzenpaar eröffnet die Fassenischt

 Mit ihrem Gefolge besuchten Prinzessin Finja I und Prinz Leon II am Sonntagmorgen den Gottesdienst in der Kirche. Um 15.11 Uhr eröffnete dann das Prinzenpaar traditionell die Guggemer Fassenischt in der Narrhalla Wellems. Ganz locker führte Präsident Felix Ochs durch das unterhaltsame und abwechslungsreiche Programm. Die sympathischen Mädels der Jugendgarde legten einen flotten Marsch aufs Parkett. (Trainer Eva und Tina) Als Elbachpiraten eroberten die Little Dancers Wellems Bühne. Auch die Kinderoffiziersgarde begeisterte wieder das närrische Publikum. Diese zwei Gruppen werden wie auch die Dancing Teens von Natalie und Anja trainiert. Mit prachtvollem Kopfschmuck zeigten diese Mädels mit Robin eine temperamentvolle Tanzdarbietung. Die kessen Moderatoren Luca Seztzak und Nele Jung suchten Guggems Superstar. Toll mitgemacht von den Eltern Yvonne, Benny, Sonja und Björn. Die Powerkids verführten mit wunderschönen Kostümen in die Welt von 1001 Nacht. Mit ihrem Sketch hatten Jakob, Mattis und Felix die Lacher auf ihrer Seite. Toll einstudiert von Jörg. Diese drei waschechten Guggemer Buben sind schon alte Hasen im Kinderkarneval. Verwechslung im Frisörsalon präsentierten Amelie, Marie, Anna u. Luca. Robin Abdo brachte nochmal den Saal zum Toben. Präsident Felix bedankte sich bei der Organisatorin Christina Reschke und bei allen die den Kinderkarneval unterstützen, ohne die solch eine gelungene Sitzung nicht möglich ist. Zum Finale tanzten alle Aktiven zusammen auf der Bühne und der Elferrat versüßte den Abschied mit Kamellen.

 

Elferrat und Kulissenschieber bei der Herren Sitzung am 13.01.2018 in Herschbach.

 

  Elferratsdamen der Eintracht Guckheim- Karneval Frauensitzung vom 08.02.2018

 

Wuu sein se???

Hey!!!

Wott sein se???

Schiiiie!!!!

Wer stieht parat???

DER ELFERRAT!!!  

Mit lautem Geschrei erklang an der Guggemer Weiberfastnacht der Chor.

Die Elferratsdamen der Eintracht Guckheim hatten eingeladen und es kamen mehr als 250 närrische Weiber von Nah und Fern angereist. Elferratspräsidentin Martina Baumann eröffnete mit großen Applaus die seit vielen Jahren beliebte Frauensitzung.

Die Tanzgruppe Dancing Teens der Eintracht brachten den Saal mit flotten Schwung in Stimmung anschließend gaben der Nachwuchs Leonie Ochs, Johanna Ubrig, Elisa Baumann mit einer witzigen Lachnummer ihr Bestes. Nach einem Schunkellied brachte Monica Nieland den Saal zum Beben und Tanzgruppe Body in Motion eroberte das Publikum mit ihrer gekonnten Tanzeinlage.

Präsidentin Martina überzeugte auch die letzten Spaßmuffel und erntete mit großem Applaus viele Lacher. Die Guggemer Jugendgarde vollführte einen Tanz der Superlative und die Flamingos Kerstin Sesztak, Christina Reschke, Simone Weidenfeller und Silke Wagner wiegten sich im Applaus des Publikums. Nach der Pause ernteten Iris Lixenfeld und Manuela Horz mit der Massagepraxis viele Lacher und nach einer kurzen Schunkelei eroberte Sandra Bizot mit ihrem Auftritt die Herzen des Publikums.Die Tanzgruppe Tevina glänzte mit tollem Kostümen und das Publikum staunte über den gekonnten Tanz. Nun war es soweit und die Männer des Guggemer Elferrats brachten die Frauen in Rage. Doch nicht genug, die Herschbacher Männertanzgruppe Promille Dancer brachten eine Wahnsinns Zombie Tanzshow mit, die mit tollen Applaus belohnt wurde. Dann hielt es niemand mehr auf den Plätzen, die Obersayner Männertanzgruppe brachten zum Schluss den Saal zum Kochen.

 Wir haben ganz viel gelacht in den letzten Stund

und bereuen davon keine Sekund.

Tschüs sag ich nun, bis zum nächstes Jahr,

dass ist doch wohl Allen klar.

Drum verabschieden wir uns bei jeder Frau,

mit einem dreifachen, kräftigen-

 "Guggem Helau"

 

Mit diesen Worten verabschiedete Präsidentin Martina Baumann das dankbare Publikum, dass noch bis in den frühen Morgenstunden weiter feierte.

 

Damenelferrat 2017

Elferrat und Funken beim Ausflug in Düsseldorf