Eintracht Guckheim e.V.

                   Mitglied des Deutschen Sportbundes---Mitglied des Regionalverband Karnevalistischer Kooperation--- Mitglied im Turnverein Mittelrhein  

2. Mannschaft  Saison 2017/2018

 

Spielklasse: Kreis Liga C 1

Spielort : Guckheim  +  Kölbingen       

Training . Dienstags und Freitags  19:00 -21:00Uhr

 

 

Trainer: Konstantin Krjutschkov            Schloßwiesenstraße   56459 Westerburg

Handy: 015228784654                            

Email : konstantin.krjutschkov@vecoplan.de     

 

 

 

 

 

Trainer:      Daniel Steinebach         Südstraße 4  56414 Salz

Handy: 017632541461                     Festnetz: 0643530067487      

E.Mail: steinebach14@icloud.com

 

 

 

 Kreisliga C1

Spieltag: 20

SG Hahn : SG Guckheim/Kölbingen II 3:1 (1:0)

  Eine Woche nach dem überzeugenden Auftritt gegen Kirburg gab es am gestrigen Sonntag für unsere Zweite eine erneute und verdiente Niederlage gegen die SG Hahn.
Dabei wollte man den Schwung aus der vorherigen Woche mitnehmen und den Aufwärtstrend bestätigen. Letztendlich gelang uns dies ganze drei Minuten, solange dauerte es nämlich bis Hahn mit dem ersten Schuss aufs Tor in Führung ging. Nach einer Ecke kam Hahns Schilling völlig frei zum Kopfball und verwandelte aus kürzester Distanz. Die restlichen 42 Minuten enttäuschte unsere Elf auf voller Linie und gab in den ersten 45 Minuten lediglich einen Torschuss ab. Markus Klein versuchte es aus der Distanz, verzog allerdings gute 1,5 Meter. Immerhin steigerte sich unser Team in Hälfte zwei spielerisch und kämpferisch. Was fehlte waren die Tore, diese erzielte nämlich nach wie vor nur die SG Hahn. Nach einem blitzsauberen Konter verwandelte Schilling Hahns erste Chance im Zweiten Durchgang zum 2:0. Patrick Baumann hatte kurz darauf zwar die Chance per Kopf, nach Flanke Steinebach, zu verkürzen doch auch er verzog. Wichmann machte es wenige Sekunden später besser und so stand es 3:0 anstatt 2:1. Die Partie somit entschieden! In der Nachspielzeit erzielte Patrick Baumann mit einem Sonntagsschuss noch das 1:3. Am Ende zu spät und leider nur Ergebniskosmetik. Kommenden Sonntag kommt die SG Rennerod II, will man dort Punkten muss eine deutliche Leistungssteigerung her ansonsten können die Punkte gleich nach Rennerod gebracht werden.

 SG Guckheim/Kölbingen II : SG Kirburg II 6:0 (3:0)

 

Nach zuletzt drei Niederlagen in Serie gab es für unsere Zweite gegen den Tabellenletzten aus Kirburg nur ein Ziel, 3 Punkte!
Und dieses Ziel wurde eindrucksvoll erreicht. So begann unsere Zweite wie die Feuerwehr. Neuzugang Marcel Mohr verwandelte seine erste Chance bereits nach wenigen Minuten zur 1:0 Führung und brachte von Beginn an die nötige Ruhe in unser Offensivspiel. Wenig später verlängerten die Gäste eine Flanke von Daniel Caio Steinebach ins eigene Tor 2:0. Für die Vorentscheidung hätte Janik the Hammer Ferger bereits nach 15 Minuten sorgen können, doch sein Freistoß aus über 30 Metern knallte wie schon gegen Westernohe nur an den Querbalken. Kurz vor der Halbzeit machte es Patrick Baumann besser und erzielte per Kopf das 3:0. Nach Wiederanpfiff verflachte die Partie zunächst uns spielte sich hauptsächlich zwischen den Strafräumen ab. Lucas Horz, der ein klasse Spiel machte und sich immer wieder mit nach vorne einschaltete, hätte zweimal auf 4:0 erhöhen können, verzog jedoch knapp. Wie ebenfalls unsere Nr. 11, der nach eine Stunde, nach erneuter Flanke Caio Steinebachs eine Doppelchance liegen ließ und mittlerweile seit mehr als 400 Minuten auf einen Treffer wartet. Edeljoker David Weis staubte kurz nach seiner Einwechslung ab und erzielte das 4:0. Spätestens jetzt waren die Punkte im Sack, die Messe gelesen oder wie Felix Magath es sagen würde „der Drops war gelutscht“. Daniel Caio Steinebach nach einem gefühlvollen Freistoß und David Weis der einmal mehr richtig stand erhöhten nach auf 5:0 und 6:0. Am Ende ein hochverdienter Sieg und die Erkenntnis unsere Zweite kann doch noch gewinnen. Am kommenden Sonntag heißt es dann den Aufwärtstrend mitnehmen und in Hahn nachlegen. Übrigens, er kann es doch! Fabien Rüth wird nach Abpfiff ein Stein vom Herzen gefallen sein, endlich zu Null!

 

 

Tabelle Kreisliga C1

Spieltag: 19 Montag 10.04.2018

 

 

Kader 2017/2018 

Hinten von links: Becet Gencaslan, Lukas Flügel, Mario Funke, Steffen Fischer, Jonas Sauer, Yunus Sucu

Mitte von links: Trainer Daniel Steinebach, Alexander Fein, David Weiß, Patrik Baumann, Markus Klein, Marius Lixenfeld, Luka Schmuck, Janik Ferger, Trainer Konstantin Krjutschkov

Vorne von links: Leon Zorn, Lukas Horz, Fabien Rüth, David Kloft, Dennis Kuhl, Yannik Schäfer